Präzises Hellsehen mit Schweizer Medium Kassandra. Hellsichtig ohne Hilfsmittel.
Jetzt anrufen für mehr Klarheit und Zuversicht. Montag - Samstag 10 Uhr bis 22 Uhr 0901888955 / Min Fr. 2.50

Channel

Was ist ein Jenseitsmedium?

Hellseherin Kassandra mit übersinnlichen Wahrnehmungen. Ein spirituelles Medium, wechselt zwischen den Welten, dem Diesseits und Jenseits hin und her. Es strahlt für die jenseitige Welt eine erreichbare Frequenz aus. Diese  Frequenz ist sichtbar für Seelen im Jenseits. Die Gedanken und Informationen des Channel, werden durch eine Energiewelle ausgesendet. Der richtige Empfänger aus dem Jenseits meldet sich. So können das Medium und die Seele aus dem Jenseits miteinander kommunizieren.

Ein spirituelles Medium, wechselt zwischen den Welten, dem Diesseits und Jenseits hin und her. Es strahlt für die jenseitige Welt eine erreichbare Frequenz aus. Diese  Frequenz ist sichtbar für Seelen im Jenseits. Die Gedanken und Informationen des Channel, werden durch eine Energiewelle ausgesendet. Der richtige Empfänger aus dem Jenseits meldet sich. So können das Medium und die Seele aus dem Jenseits miteinander kommunizieren. Oft höre ich die Meinung, man sollte Verstorbene in Ruhe lassen. Warum kontaktieren die Verstorbenen dann uns Medien und kommunizieren mit uns? Sie besuchen uns ja freiwillig. So gesehen ist ja klar, dass Verstorbene Kontakt zum Diesseits wünschen.

Kontaktherstellung zwischen Medium und Jenseits

Ein Kontakt aus dem Jenseits findet nur auf Wunsch der jenseitigen Seele statt und nicht umgekehrt. Man kann als Channel keinen Kontakt zu einer jenseitigen Seele herzitieren oder herstellen durch rufen. Das Medium kann aber einen Gedanken oder ein Signal zum gewünschten Empfänger im Jenseits senden für eine mögliche Kontaktaufnahme.

Für ein Medium kommt der allgemeine Kontakt zwischen Jenseits und Diesseits auch ohne Gedanken daran automatisch und spontan zustande. Also ohne sich darum zu bemühen. Weil das Jenseits Kanäle des Diesseits aufsucht und dadurch die Frequenz des Channels findet. Ein Medium ist eigentlich nichts anderes als ein (Channel) Kanal zwischen Diesseits und Jenseits. Wie ein Gefäss oder eine Leitung, welches die Frequenzen und Energien des Jenseits empfangen und von hier senden kann. Wie oben erklärt, ein Jenseitsmedium strahlt für die jenseitige Welt eine erreichbare Frequenz aus die gefunden wird von der jenseitigen Welt.

Allgemein kann der Kontakt Empfangen und Senden zwischen Diesseits und Jenseits nicht durch eine Schule oder durch den Wille erworben werden.

Aber sollte man den Zugang zu den Verstorbenen haben, ist es trotzdem empfehlenswert, zusätzlich eine fundierte Schule zu besuchen, damit Du lernst, wie Du die Informationen der jenseitigen Seelen auch richtig verstehen und weitergeben kannst.

Allgemein ist das Jenseits nicht interessiert an Deiner Bildung oder materiellen Dingen. Das Jenseits,  egal ob Engel, Verstorbene oder Jesus, interessiert sich nicht einmal dafür ob Du gläubig bist oder nicht. Sie unterscheiden die Lebewesen nicht zwischen Kultur, Glaubensrichtung oder Atheismus.

Es ist nicht immer so, dass ein Medium die Hellsichtigkeit anbietet.

Ein Medium sollte die Informationen der geistigen Welt möglichst genau weitergeben können. Es kann durchaus vorkommen, dass es nicht immer gelingt. Z.B eine jenseitige Seele versucht sich auf seine Weise verständlich zu machen und die Information kommt nicht richtig an. Oder vielleicht erst später.

Wer hat die Verbindung zur Geistigen Welt?

Hellsehen mit übersinnlicher Wahrnehmung. Medium Kassandra. Wir alle aus dem Diesseits sind verbunden mit dem Rest des Universums. Also auch mit dem Jenseits. Das bedeutet alle Menschen, jedes Lebewesen ist verbunden mit dem Jenseits. Der einzige Unterschied zwischen einem Channel und Nicht - Channel ist, dass die Frequenz für das Jenseits nicht so ausgeprägt vorhanden ist. Dass bedeutet aber nicht, dass Verstorbene oder Engel Dich nicht besuchen können oder nicht wollen. Ohne dir Angst zu machen, eine verstorbene Seele kann Dir nichts antun. Verstorbene Seelen sind voller Liebe und wir alle kommen eines Tages an das Licht.

Wir alle aus dem Diesseits sind verbunden mit dem Rest des Universums. Also auch mit dem Jenseits. Das bedeutet alle Menschen, jedes Lebewesen ist verbunden mit dem Jenseits. Der einzige Unterschied zwischen einem Medium und Dir, ist dass die Frequenz für die direkte Kommunikation mit dem Jenseits nicht ausgeprägt vorhanden ist. Dass bedeutet aber nicht, dass Verstorbene oder Engel Dich nicht besuchen und fühlen können oder nicht wollen. Sie können es Dir nur nicht mitteilen obwohl sie es gerne tun würden.

Solltest Du jemanden geliebten durch den Tod verloren haben, glaube mir, sie sind bei Dir. Ohne dir Angst zu machen, eine verstorbene Seele kann Dir nichts antun. Verstorbene Seelen sind voller Liebe und wir alle kommen eines Tages an das Licht.

Woran erkennst Du ein gutes seriöses  Medium?

Es wird Dir nie einen 100% Kontakt garantieren. Es wird Dir keine Angst verursachen. Die geistige Welt ist voller Liebe und Hingabe. Ein Medium wird Dir nie einen Erfolg oder eine Heilung versprechen, ohne dass Du etwas dazu tun musst. Die geistige Welt wird Dir auch nie eine Entscheidung abnehmen. Die geistige Welt, erwartet auch keine Leistungen von Dir

Gibt es Dämonen oder böse Geister?

Ich persönlich als Medium habe das noch nie erlebt und ich glaube auch nicht daran. Diese Behauptungen sind durch die Bibel und Gruselfilme entstanden. Die ursprüngliche Bezeichnung des Jenseits in der Bibel ist Hella und wurde nie mit bösen Geister oder Dämonen in Verbindung gebracht. Die Hella wurde erst später zur Hölle umbenannt. Um die Menschen der Kirche gefügig zu machen. Nicht selten werden diese Gerüchte in der Esoterikszene oder in Sekten verbreitet. 



Hellsehen und Kartenlegen Schweiz mit Medium Kassandra